Montag, 2. Mai 2011

The End...

...of Maior 2011 hat nicht ganz versprochen, was das erste Rennen angekündigt hat. Wir konnten unseren dritten Platz in der Gesamtwertung in den letzten beiden Rennen nicht mehr halten, da die Berliner "Anakin" zweimal auf den ersten Platz gesegelt ist. Unser Plan die "Anakin"zu decken und hinter uns zu halten ging nicht ganz auf, da beim Start immer noch ein Schiff zwischen uns und der "Anakin" war. So mussten wir uns oft - als einziges Schiff - für die andere Seite der Bahn entscheiden um so einen Winddreher zu bekommen, der uns nach vorne zieht. Dieser kam auch, allerdings drehte er in die falsche Richtung und hat die "Anakin" und das restliche Feld massiv bevorteilt. Ganz vorne mitzufahren war so nicht mehr möglich und so sind wir zwei vierte Plätze gefahren. In der Gesamtwertung steht damit ein vierter Platz von 12. Suboptimal, wie wir finden. Allerdings muss man dabei noch berücksichtigen, dass wir in dieser Besetzung noch nie bei Starkwind gesegelt sind und die Regatta ein sehr gutes Training gewesen ist. Ende Mai gibt es den Wetterwelt Cup in Kiel, dann gehts weiter...