Sonntag, 15. Juli 2012

Ready to go!

Es kann so einfach sein. Die campaign schwimmt zum ersten Mal im Mittelmeer, ist komplett vermessen und angemeldet, die Crew ist gewogen - alles ist gut. Das heutige Prozedere kann man mit zwei Worten beschreiben: Professionell und entspannt. Selten haben wir einen Club erlebt, in dem der formelle Teil vor den Rennen so einfach abzuhaken war.
Zwischendrin war genug Zeit, sich im Pool abzukühlen, Freunde zu begrüßen und ein Nickerchen auf den Liegen zu halten. Der erste Tag hätte also schlechter laufen können.

Für morgen sind wir mit dem frisch gebackenen Weltmeister zum Training verabredet und wollen den Tag nutzen, uns mit den Gegebenheiten in der Bucht vor Palma vertraut zu machen. Und nach der WM in England ist der Gedanke an die tägliche Packliste wirklich erfrischend: Shorts und T-Shirt. Der Rest bleibt an Land.