Montag, 31. März 2014

Winterlager: campaign fit für die Saison 2014

Anfang des Monates hatten wir die Gelegenheit die letzte Regatta-Saison Revue passieren zu lassen und schon ein erstes Mal die Ärmel für die bevorstehende Saison hochzukrempeln.


Foto: H.W. Usedom

Am Freitagabend, den 07.03 fanden wir uns im SCN-W(Segelclub Niedersachsen-Werder e.V.) beim Weserstrand ein, um an der jährlichen Ehrung des FSB (Fachverband Segeln Bremen e.V.) beizuwohnen. Wie jedes Jahr wurden hier erfolgreiche Bremer Segler bzw. Segelmannschaften geehrt, zu denen auch wir uns zählen durften. In entspannter Atmosphäre wurde ein gemeinsames Essen eingenommen, das eine oder andere Bier getrunken und im Anschluss daran die Ehrung vorgenommen. Da unser Nautiker Max auf großer Fahrt war, haben wir unsere Ersatzskipperin Kira mit nach vorne genommen, um die Urkunden in Empfang zu nehmen. Während des Abends hatten wir Gelegenheit noch einmal an die Events der letzten Saison zurückzudenken und unseren Segelhunger auf die ersten Schläge mit der J80 in diesem Jahr zu steigern.

Um nicht nur vom Segeln zu träumen, sondern auch etwas dafür zu tun, sind wir dann am nächsten Tag zu Winkler gefahren, haben die Poliermaschine in die Hand genommen und unsere „Yacht“ auf Hochglanz poliert. Normalerweise ist das Polieren und Schleifen in der Eiseskälte des Winters eine eher unangenehme Beschäftigung, die jedoch durch den Anflug von Sommer am letzten Wochenende erheblich entschärft wurde. Nachdem wir das Boot aus der Halle geschoben hatten, ging im Sonnenschein alles viel leichter von der Hand. Am späten Sonntagnachmittag, nach einigem Hin-, Her- und Aufräumen, Ausmessen, Schleifen und Polieren waren wir fertig.


Am letzten Wochenende haben Max und Sven alle restlichen Teile am Schiff ausgewechselt und die finalen Tuningmaßnahmen am Unterwasserschiff fertiggestellt.

Die campaign ist vorzeigefertig für die Franzosen, mit denen wir in einer Woche in der Bretagne trainieren werden, und die Crew ist heiß aufs Segeln.



 eure campaigner